historische Fotos

Schloß Bühl
- bei Tübingen -

home

historische Fotos

aktuelle Fotos

Geschichte

Lage

Links

Gästebuch

Impressum

 
historische Fotos
 

Nordwestansicht - klicken für Vergrößerung! Sicht von Nord-West
vor der Renovierung

Foto: H. Leyh
Inschrift am Treppenturm - klicken für Vergrößerung! Lateinische Bauinschrift
mit Ehewappen am
Treppenturm

Foto: G. Knott

lateinisch:
Hanc arcem et muros hortumque ac horrea fecit
qui vetere a saxo nomina David habet.
Ille bonas coluit iuvenus qui sedulus artes
et vero doctos fovit amore viros.
Ille feris studiis clarum, qui martis adeptus
nomen habet: cuius fortia facta patent.
Qui Musas igitur vel tristia diligit arma,
hunc amet; hic vero est dignus amore coli.

zu deutsch:
Diese Burg, die Mauern, den Garten und die Scheuern erbaute David,
der vom alten Stein die Namen hat.
Dieser junge Mann pflegte die schönen Künste eifrig,
mit Liebe unterstützte er gelehrte Männer.
Als Jünger des Mars erwarb er Ruhm und bedeutenden Namen:
Seine tapferen Taten sind bekannt.
Wer also die Musen oder die traurig stimmenden Waffen liebt,
soll diesen lieben; er ist es wahrhaft wert, geliebt zu werden.
 

Wandmalerei - klicken für Vergrößerung! Wandmalerei (ca. 1552):
Der biblische David -
eine humanistische
Anspielung auf den
Namen des Schloßherrn

Foto: G. Knott
Familienbild aus alten Zeiten - klicken für Vergrößerung! Aus alten Zeiten:
Familie Sailer ("Opa Sailer") vor dem Schloß;
in den dreißiger Jahren war der südliche Mauerturm halb verfallen

Foto: Familienbesitz Sailer
Westansicht - klicken für Vergrößerung! Sicht von Süd-West
während der Renovierung 1982

Foto: M. Grohe
Südostansicht - klicken für Vergrößerung! Ansicht aus den frühen Fünfzigern
Foto: Anselm Graf Adelmann von Adelmannsfelden, seinerzeit Dorfpfarrer zu Bühl
Nordostansicht - klicken für Vergrößerung! Schlossgaststätte um 1895
Foto: A. Sinner

home

historische Fotos

aktuelle Fotos

Geschichte

Lage

Links

Gästebuch

Impressum

 
Letzte Bearbeitung: Dezember 2002